17. AV Trend & Hifi Show
Das ganz unbekannte Ungarn: Dunaújváros Dunaújváros. Bis 1951 Dunapentele. 1951 bis 1961 Sztálinváros. Seit 1961 Dunaújváros. Es soll ein verschlafenes Fischerdorf an der Donau gewesen sein. Dem widerspricht der Leiter des örtlichen Kultur-, Sport und Traditionspflegeverbandes Tamás Szabó vehement. Pentele, d.h. Dunapentele war ab 1843 ein Markflecken und hatte ein Jahrhundert später (1940) 4000 Einwohner, zu deren Wohlstand 6000 Schweine, 1500 Rinder und 200 Pferde beitrugen.
Der Preis für das Lebenswerk 2016: "Rátz Tanár Úr Életműdíj, 2016" Motto: "…damit wir nicht nur die Namen der weltberühmten". Wissenschaftler kennen lernen, sondern auch die ihrer Lehrer… Er ist die höchste fachliche Anerkennung des Lehrers, des Pädagogen in Ungarn und damit dem Kossuth-Preis ebenbürtig. (Kossuth-Preis = höchste staatliche Auszeichnung für Verdienste im Bereich Kultur.) Bild: der Namensgeber der Auszeichnung: Dr. László Rátz.
Art & Antique Street – Falk Miksa, die Straße der Galerien Die eher gemütliche, abschnittweise verkehrsberuhigte Straße im 5. Budapester Gemeindebezirk, also in der City, zwischen dem Pester Brückenkopf der Margaretenbrücke und dem Parlamentsplatz,  mauserte sich in den vergangenen 20-30 Jahren zur Hochburg der bildenen Kunst. Galerien, Kunsthändler und die in diesem Ambiente unabdingbare Gastronomie gelten nicht mehr als Geheimtipp der Kunstliebhaber.
Das Erste Goldene Zeitalter – Die Malerei der k.u.k. Monarchie und die Kunsthalle Das Jubiläum der Budapester Kunsthalle am Stadtwäldchenrand wird mit einer gigantischen Ausstellung (siehe Untertitel!) gefeiert: 120 Jahre ist sie jung, die Budapester Kunsthalle, die von Albert Schickedanz mit dem Grundriss einer römischen Basilika entworfen wurde.
Weltdiabetestag  – Verantwortungsvoll genießen… Die Fortsetzung diesesTitels: auch am Weltdiabetestag! Der 14. November gilt dank einer UN-Resolution von 2006 als Weltdiabetestag und wird als solcher, quasi als Aktionstag gegen diese Volkskrankheit seit 2007 begangen. 1922 hatten Sir Frederick Banting und Charles Best das Insulin entdeckt. der schleichenden, lange Zeit unbemerkt bleibenden Krankheit konnte der Kampf angesagt werden.
Vác: 500 Jahre, 1000 Kunstobjekte Mit dem Slogan des Titels wirbt die Kleinstadt Vác, 36 km nördlich von Budapest an der Donau gelegen, für ihre Sehenswürdigkeiten, sprich: um Gäste, um Touristen einzuladen.  Schon unser Beitrag vom 1. Dezember 2013 „Vác, die Stadt der Superlative” verfolgte das Ziel, auf sich gezielt aufmerksam zu machen. Es lohnt sich besagten Beitrag zu lesen, denn darin ist die Grundlage der Neuigkeiten, um die es heute geht, enthalten.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   >