Kürtöskalács-Baumstriezel, die leckere Versuchung „Gesund und lecker”, so wurde der berühmte Kürtöskalács, der Baumstriezel gelobt, als  es vor großem Plenum um die Vorbereitungen für das 4. Kürtöskalács Festival bei der Burg Vajdahunyad (das Ungarische Landwirtschaftmuseum ist hier zuhause) am Rande des Budapester Stadtwäldchens ging. Termin: 7.-9. Oktober.
Der ewige Kaiser – aus menschlicher Nähe und authentisch – großangelegte Wiener Ausstellung über Franz Josef Was für ein Zufall! Just am 186-sten Geburtstag von Franz Josef (geb. am 18. August 1830.) ist es uns gelungen, die Ausstellung mit dem Titel „Der ewige Kaiser“ zu besichtigen, die anlässlich des 100-sten Todestages des österreichisch-ungarischen Herrschers (gest. am 21. November 1916) in der (mit über 11 Millionen Bänden von Büchern) unglaublich reichhaltig bestückten und den kaiserlich-königlichen Pomp gebührend repräsentierenden Österreichischen Nationalbibliothek veranstaltet wird.
Aspern-Seestadt – die Stadt von morgen bereits heute: es lohnt sich, in Wien zu leben, denn die Stadt baut und fördert Die Infovilág berichtet nicht zum ersten Mal über die größte Investition der letzten Jahre in Wien, über die am Ostrand der ehemaligen Kaiserstadt, im 22. Bezirk (der Donaustadt), in Aspern geplanten und auf dem Gelände des schon lange nicht mehr genutzten Flughafens bereits mit Hochdruck gebauten „Seestadt“. Die ersten Einwohner sind sogar schon von zwei Jahren in Aspern-Seestadt eingezogen (und es kommen ständig immer mehr). Diese Stadt ist – im Unterschied zu vielen neuen Städten – bei weitem nicht ein Planet von gähnender Leere, sondern ist eine von Tag zu Tag quirligere, lebenswertere und wohnlichere Siedlung des 21. Jahrhunderts.
Ein Juwel der Baukunst und Geschichte: die Innerstädtische Pfarrkirche „Hier beginnt Pest, hat Pest begonnen”, sagte Pfarrer Zoltán Osztie beim Rundgang durch die fast fertig resutarierte, renovierte Innerstädtische Pfarrkirche am Pester Brückenkopf der Elisabethbrücke. Es geht um 2000 Jahre Geschichte, das Besondere daran ist die Kontinuität, die u.a. an den 14 Bau- und Kunststilen nachvollzogen werden kann, die hier vertreten sind. Bilder von Zoltán Okolicsányi.
Vergessenes Ungarn: BŐKÖZ-Festival Der Titel dieses Beitrages sollte eigentlich „Das vergessene Ungarn: Ormánság” heißen. Im Laufe der Jahre ’wanderte’ ich mit meinen Beiträgen durch das „Unbekannte Ungarn”, Regionen in allen Landesteilen, die zu entdecken es sich lohnt. Aber vergessen? Ja, vergessen sogar von den eigenen Landsleuten.
France and Germany propose EU 'defence union' (By Andrew Rettman / Brussels) Germany and France have drawn up plans for closer EU defence cooperation, including a new military HQ and swifter deployment of overseas missions. The ideas were outlined by the two countries’ defence ministers, Ursula Von der Leyen and Jean-Yves Le Drian, in a six-page paper sent to the EU foreign service on Sunday (11 September) and seen by German newspaper Sueddeutsche Zeitung and French daily Le Figaro.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   >