Könnyen átalakítható, kettő az egyben eszköz. Lenyűgöző 10,1 hüvelykes kijelző. Megnövekedett teljesítmény.
Europa droht die soziale Spaltung Erster vergleichender Gerechtigkeitsindex für alle 28 EU-Staaten: Deutschland mit Verbesserungen auf Platz 7. Europa macht leichte Fortschritte bei der wirtschaftlichen Stabilisierung, das Niveau an sozialer Gerechtigkeit aber hat in den letzten Jahren in den meisten EU-Staaten abgenommen. Dabei hat sich die soziale Schieflage zwischen den wohlhabenden Staaten Nordeuropas und zahlreichen süd- und südosteuropäischen Ländern im Zuge der Krise deutlich verschärft.
iWatch kommt mit flexiblem Display Apples von den Medien "iWatch" getaufte Smartwatch wird ein flexibles Display haben, das dank künstlichem Saphir besonders robust ist. Das jedenfalls berichtet die New York Times unter Berufung auf Insiderquellen. Das Gerät soll demnach auch als Fitness-Tracker fungieren und kontaktloses Bezahlen ermöglichen. Ob das stimmt, sollte sich am kommenden Dienstag erweisen, denn da stellt Apple im Rahmen eines Presseevents offiziell seine neuesten Produkte vor. Ebenfalls erwartet wird das größere iPhone 6, das den aktuellen Quellen nach eine einhändige Nutzung leicht machen wird. (Bild: Konzept von Apples "iWatch": Die Gerüchteküche auch rund um das neue iPhone 6 brodelt weiter)
címkék: 
Wehrhafte Demokratie Der ungarische Premier Viktor Orbán regiert wie ein Autokrat und setzt sich als europäischer Putin in Szene. Bundeskanzlerin Angela Merkel darf das nicht tolerieren. Und nicht nur sie. Auch die EU-Kommission sollte härter als bislang gegen Ungarns Regierung vorgehen.
Die Kellerei des Jahres 2014: Weinwirtschaft Koch Die Kellerei des Jahres. Zum 13. Mal wurde der Titel verliehen. Das Besondere an diesem Titel ist, dass er nicht an die Weine oder einen Wein eines bestimmten Jahrgangs und Winzers ausgelobt wird, sondern an ein  komplexes ’Unternehmen’, an eine kollektive Leistung, die den guten Ruf der ungarischen Weinkultur, der Traditionen im In- und Ausland vertieft. (Photo: Mátyás Timár)
Deutsche kaufen Tablet, TV und Co lieber online Das Internet ist für immer mehr deutsche Verbraucher die erste Anlaufstelle, wenn es um den Neuerwerb von Fernsehgeräten, Tablets und anderer Unterhaltungselektronik geht. Fast 40 Prozent kaufen nur noch online, nur 28 Prozent geben dem stationären Handel den Vorzug. Ein gutes Drittel kauft sowohl online als auch offline, wie die aktuelle Erhebung "Modern Retail - Innovative Handelskonzepte im Fokus" der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC zeigt.
AVM-Highlights auf der IFA 2014 FRITZ!Box 3490 — die schnelle Plattform für Dein Heimnetz IPTV, Video on Demand oder Media Streaming — von mehreren Anwendern gleichzeitig genutzt, auf Smartphone, Tablet oder Notebook? Mit der FRITZ!Box 3490 ist das ein Kinderspiel! Dank leistungsstarkem Prozessor und schnellstem WLAN AC ist sie auch für datenintensive Anwendungen perfekt gerüstet.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   >