Budapest Tanzfestival: 24. Februar – 3. März 2016 Das Tanzen. Es ist die Sprache, die jeder, ohne Sprachschwierigkeiten, versteht. Man tanzt mit seinem Partner oder aber lernt andere Tanzwillige – zukünftige Freunde, Partner – kennen. Natürlich gibt es auch Zeitgenossen, die behaupten, nicht tanzen zu können. Auch denen seien an dieser Stelle die Profis empfohlen. 
Ein Wochenende im Zeichen des Fisches: 12.-14.  Februar 2016 Geräucherte und/oder gebratene Welswurst, gewürzmarinierte Welshäppchen, Fischsuppe Marseille, Nordsee-Krebssalat… Die Aufzählung könnte beliebig fortgesetzt werden, denn über 200 Aussteller – sprich Fischköche – bereiten über 100 Fischspezialitäten zu; am Wochenende 12.-14. Februar im weitläufigen Freizeitpark Millenáris im 2. Budapester Gemeindebezirk (übrigens auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar, so der U-Bahnlinie 2 oder den Straßenbahnen Linie 4 und 6; das sollte man/frau sich zu Herzen nehmen, denn jede leckere, womöglich scharf gewürzte Fischspezialität kann mit einem Gläschen Wein begossen werden).
Briefmarkenausgabe Liechtenstein: Europa – Think Green „Think Green“ lautet das diesjährige Motto der Europamarken, welche von den Mitgliedsstaaten der Organisation europäischer Postunternehmen, PostEurop, herausgegeben werden. Ein Wettbewerb unter allen teilnehmenden Postgesellschaften brachte die Marke „Von Grau zu Grün“ (Wertstufe CHF 1.50) der Zypriotin Doxia Sergidou als Siegerin hervor.
„Schlag das Ass” Zum siebten Mal steigt am 16. Jänner das ’längste Skirennen der Welt’, so das Guinness-Buch der Rekorde, in Nassfeld in Kärnten. Jeder kann antreten, um seine sportliche Leistung unter Beweis zu stellen, jeder Amateur! Alle Nassfelder Pisten, neun an der Zahl,  müssen bezwungen werden, von den einfachen bis zu jenen für Laien-Ski-Asse, insgesamt 25,6 km wobei ein Höhenunterschied von 6.400 m gegeben ist. 
Ein Land, wo Milch und……fließen Nein, es handelt sich nicht ums Märchen, das Schlaraffenland, wo Milch und Honig fließen. Es geht natürlich um Ungarn, wo die Werbetrommel für mehr Milchtrinken und den Verbrauch von Molkereiprodukten weiter kräftig gerührt wird, gerührt werden muss. (Zum Thema lesen Sie auch unsere Beiträge „Erster ungarischer Käsehof eröffnet” vom 11.08.2014 und „Milch mit Herz” vom 23.07.2015.) Man achte auf das Logo ’Milch mit Herz’, wenn man ein bewusster Verbraucher ist, dem auch das Wohl der eigenen, der ungarischen Molkereiwirtschaft am Herzen liegt. (Photo: Ágnes Bódi)
Merkel zur Flüchtlingskrise: "Multikulti bleibt eine Lebenslüge" Angela Merkel gibt sich auf dem CDU-Parteitag in Karlsruhe kämpferisch. Die Vorsitzende versucht, ihrer Partei Mut in der Flüchtlingskrise zu machen - und fordert die Asylbewerber zur Integration auf. Knapp zehn Minuten brauchte Angela Merkel, bis sie zum ersten Mal das Thema Flüchtlinge in ihrer 70-minütigen Rede auf dem CDU-Parteitag ansprach. Immer wieder wurde sie dabei von Beifall unterbrochen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   >