Der Medien-Kommissar – Orbans Kampf mit RTL Ungarns rechtsnationaler Regierungschef sucht einen Ausweg im Streit mit dem Fernsehkonzern RTL. Ein Weggang der Bertelsmann-Tochter würde dem Wirtschaftsstandort Ungarn schwer schaden. – Handelsblatt-Korrespondent Hans-Peter Siebenhaar wirft immer montags einen Blick auf die Medienbranche.
Ärger um das unsichtbare Interview Seehofer und Orbán reden mit einer Zeitung – Als die das Gespräch nicht drucken will, greift Edmund Stoiber ein. München – Die Ochsenbackerl mit Knödel waren gerade vertilgt, da blieben Horst Seehofer und sein Staatsgast Viktor Orbán noch ein Stündchen im Prinz-Carl-Palais sitzen.
Mit Kanu oder Cadillac – Am Balaton auch im Herbst und Winter Ungewöhnlich milde Novembertage, welkes buntes Laub bedeckt Straßen und Wiesen; wohl überall an diesen  sonneverwöhnten  Spätherbsttagen. So auch in den Städten, Kurorten und Gemeinden in der Region West-Balaton, in Keszthely, Hévíz, Gyenesdiás, Badacsony… (Bild: Die Autorin am Lenkrad eines Cadillacs.)
Buchpräsentation: Kohls Kampf für Europa Dieser Auftritt war ihm wichtig: In Frankfurt am Main stellte Helmut Kohl sein Buch über Europa vor. Der Altkanzler kämpft damit nicht nur um sein politisches Erbe, sondern auch um seine gegenwärtige Rolle. "Ich werde immer für Europa kämpfen", ringt sich der 84-Jährige ab.
Viktor Orbans seltsame Wege durch die Schweiz Von Bernhard Odehnal, Wien 31.10.2014 * Zum zweiten Mal innert kurzer Zeit hat sich Ungarns Regierungschef privat in Zürich aufgehalten. Die Hintergründe der Besuche sind mysteriös. * Budapest in der letzten Oktoberwoche: Zehntausende junge Menschen gehen auf die Strasse. Sie protestieren gegen eine geplante Internetsteuer und gegen Korruption in der Regierung von Viktor Orban.
címkék: 
Massenproteste gegen Internetsteuer: Orbáns Probleme mit den Onlinern Von Keno Verseck * Budapest - Viktor Orbán und seine Partei Fidesz haben binnen sechs Monaten die Parlaments-, die Europa- und die Kommunalwahl haushoch gewonnen, sogar die Kritik der Europäischen Union an Orbáns autoritärem Regierungsstil war weitgehend verstummt. Doch plötzlich herrscht Verunsicherung in der Regierungspartei, Orbán selbst scheint abgetaucht. Grund sind die unerwarteten, machtvollen Straßenproteste gegen den Plan der Regierung, eine Internetsteuer einzuführen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   >